(DONE) globus-container startet nicht automatisch auf Client

Submitted by Andreas Hoheisel on Fri, 03/11/2006 - 13:48.

Hallo,

bei mir startet der globus-container beim Booten von Instant-Grid-Clients übers Netz nicht automatisch. Per /etc/init.d/globus-container start lässt sich das beheben. Kann bitte jemand kontrollieren, ob der globus-container noch in der Client-Boot-Sequenz drin ist? Danke, Andreas

Was ist denn in

Was ist denn in /usr/local/globus-4.0.2/var/container.log und /clusterwork/setup/globus-startup-clients.sh (das Shellskript wird beim Booten vom globus.pm Perlmodul generiert)?

Gruß, Andreas

container.log existiert nicht

container.log existiert nicht, der Eintrag in /clusterwork/setup/globus-startup-clients.sh ist jedoch vorhanden. Wohin geht denn stdout von globus-startup-clients.sh? Vielleicht findet sich ja dort eine Fehlermeldung.

Das geht beim Booten in

Das geht beim Booten in Stdout auf die Konsole. /etc/init.d/globus-services sollte ein Link zu dem Skript sein. Ist dieser vorhanden?

Diesmal hat es funktioniert

Ich habe es gerade nochmal getestet und diesmal wurde der globus-container auf bombay gestartet.

Da sich der Fehler nicht

Da sich der Fehler nicht reproduzieren lässt, habe ich ihn vorerst auf "Done" gesetzt. Gegebenenfalls bitte einen neuen Thread öffnen.